Aus Litas werden Euro – Litauen stellt Währung um!

2 Euro Litauen

Die neue 2-Euro-Münze der Republik Litauen

Schlechte Nachrichten für all jene, die zu Hause Litas für ihren nächsten Urlaub in Litauen gespart haben: die bisherigen litauischen Münzen werden per 1. Jänner 2015 durch den Euro ersetzt. Die neuen Euros zeigen das litauische Staatswappen, einen Ritter am Pferd mit erhobenem Schwert. Litauen ist die letzte der drei baltischen Republiken, die den Euro einführt, in Estland und Litauen zahlt man schon bisher mit Euro.

Bereits seit 10 Jahren ist der Litas fest an den Euro gebunden gewesen, jetzt wird die lokale Währung endgültig ausgetauscht – und das, obwohl eine knappe Mehrheit der Litauer laut einer Umfrage vom September gegen den Euro eingestellt ist und Teuerungen fürchtet. Rund 900.000 „Starterkits“ wurden für die 3 Millionen Litauer vorbereitet, um sie an die neue Währung zu gewöhnen. Für Reisende ins Baltikum bringt der Umstieg auf Euro den Vorteil, künftig bei länderübergreifenden Rundreisen kein Geld mehr wechseln zu müssen. 

Litas0001

Haben bald nur mehr Sammlerwert: die alten Litas aus Litauen

Freiheit, Einheit, Wohlergehen

Coat_of_arms_of_Lithuania_svg

Das litauische Wappen: der „Vytis“, der weiße Ritter

Das litauische Staatswappen, eines der ältesten in Europa, ist bis ins 14. Jahrhundert nachweisbar und ziert ab Jänner sämtliche Euro-Münzen des Landes. Es zeigt einen weißen Ritter, der einst wohl einen litauischen Herrscher im Angriff darstellen sollte, im Laufe der Geschichte aber zum „Vytis“ (= Verfolger) mutierte, der Feinde aus dem Land vertreibt. Folglich war die Darstellung des Vytis während der sowjetischen Besatzung auch streng verboten. Auf der 2-Euro-Münze sind zusätzlich die drei Worte „LAISVĖ, VIENYBĖ, GEROVĖ“ (Freiheit, Einheit, Wohlergehen auf litauisch) in den Münzenrand eingraviert.

Wer sich die neuen Euro-Münzen vor Ort ansehen will, hat dazu die Chance im Rahmen unserer Bus-Schiffs-Reise „Perlen der Ostsee“ vom 24. Mai bis 3. Juni oder bei unserer Flugreise ins Baltikum vom 17.-24. Juli 2015. Besonderes Zuckerl für Schnellentschlossene: wer bis zum 15.1.2015 eine dieser beiden Reisen bucht, erhält vorab einen kompletten Euro-Münzsatz aus Litauen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.