Irland – Erster Besuch auf der „grünen“ Insel

Als Mitarbeiterin in der Busgruppenabteilung bei sabtours in Linz bin ich in Europa schon ein bisschen herumgekommen. Im vergangenen Frühling waren mein Freund und ich dann in Irland und ich möchte gerne unsere Impressionen hier auf unserem Blog mit Ihnen teilen!

Am Anfang war ich etwas skeptisch, weil ich von der Insel nicht wirklich viel kannte und eigentlich nur wusste, dass es dort viel regnen soll und eher kalt ist und ich wollte ursprünglich gern in den Süden fliegen. Aber gut, dass wir das nicht gemacht haben. :)

Irland ist wirklich eine traumhaft schöne Insel mit facettenreichen Landschaften. Egal ob saftig grüne Wiesen, malerische Küstenstraßen oder die mächtigen „Cliffs of Moher“ an der Westküste der Insel – es ist sicherlich für jeden etwas dabei!

Irland

Irland


Eines unserer absoluten Highlights war die Besichtigung einer typischen Whiskydestillerie inkl. kommentierter Whiskyverkostung! Mein Freund mag Whisky sehr und kennt sich auch ein bisschen damit aus und ich war davor eigentlich gar kein Whiskyfan. Klar – ich kannte ja nur die billigen Whiskys aus dem Supermarkt. Die Führung war wirklich sehr informativ und lustig gestaltet und die abschließende Verkostung wie bereits erwähnt einfach top! Wir waren in der Destillerie in Tullamore und können diese Besichtigung jedem nur ans Herz legen! Im Shop kann man zum Schluss auch günstig zu ab Werk Preisen einkaufen.

Ebenfalls ein Highlight unserer Reise waren die imposanten „Cliffs of Moher“ an der Westküste der Insel und der 179 km lange „Ring of Kerry“ – eine Küstenpanoramastraße. Nach etwa der Hälfte der „Ring of Kerry“ Küstenstraße haben wir einen Abstecher nach Valentina Island gemacht. Einen Abstecher auf die kleine Insel kann ich euch nur empfehlen. Sie ist nur 11 km lang und 3 km breit und in dem kleinen Ort „Knightstown“ gibt es ein Waagenhaus und eine hübsche Kirche zu besichtigen.

Natürlich haben wir auf unserer Reise durch Irland auch die Städte Dublin, Galway, Limerick und Cork besichtigt. Geflogen sind wir mit AirLingus ab München und vor Ort hatten wir ein Mietauto. Wir waren von der Insel so begeistert, dass wir beschlossen haben auf jeden Fall noch einmal hin zu fliegen, da wir den Norden und einen Teil vom Süden nicht gesehen haben.

Hier noch ein paar fotografische Eindrücke…

Victoria Hofer, Busgruppenabteilung Linz
v.hofer@sabtours.at

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.