Reisen im Spätsommer

Mit den sab-Reisebussen können Sie im Spätsommer klimaneutral Europa erkunden. Kein Chaos am Flughafen, sondern entspannt im Bus zurücklehnen und die Landschaft genießen.

Erlebnisreiches Flandern

Die Reise führt zuerst in die Stadt Aachen. Tags darauf wird rasch Flandern erreicht, die Universitätsstadt Löwen besichtigt, bevor es weiter zum Hotel nach Mechelen, einst Hauptstadt der Niederlande, geht. Von dort führen bequem Ausflüge ins diamantenreiche Antwerpen, ins mittelalterliche Gent sowie zum von Kanälen durchzogenen Brügge. Ein weiteres Highlight ist der Besuch der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Krabbenfischer zu Pferd an der Nordsee. Die Hauptstadt Brüssel begeistert heuer wieder mit dem berühmten Blumenteppich am „Grote Markt“. Auf der Heimreise wird die Römerstadt Trier besucht und bei einem Stadtbummel Heidelberg entdeckt.

Weiterlesen

Pilatus – der Hausberg von Luzern

Der Pilatus ist 2.132 Meter ü.d.M. gelegen. Von den beiden Berghotels Bellevue und Kulm kann man das traumhafte Panorama mit 73 verschiedenen Gipfeln der Alpen genießen. Eine der größten Attraktionen sind die Alpensteinböcke, die in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Ganzjährig fährt die Seilbahn von Kriens hinauf nach Fräkmüntegg. Weiter geht es mit der spektakulären Dragon Ride Seilbahn auf den Gipfel. Im Sommer kann man zusätzlich noch mit der steilsten Zahnradbahn der Welt ab Alpnachstad hinauf- bzw. hinunterfahren.

Weiterlesen

Die Schweiz: Erlebnisse vom Berg bis ins Tal

Die wunderschönen, naturbelassenen Landschaften der Schweiz mit imposanten Bergwelten und Flüssen, sowie die reizvollen Orte und historischen Städte machen Ihren Urlaub zu einer erlebnisreichen Entdeckungsreise.

 

Grand Tour Schweiz

Bei dieser großen Rundreise lernen Sie die Höhepunkte unseres Nachbarlandes kennen. In St. Moritz besteigen Sie den Glacier Express der Sie bis nach Andermatt bringt und weiter mit dem Bus nach Flüelen. Mit dem Schiff geht es über den Vierwaldstättersee zur Rütli Wiese, dem legendären Gründungsort der Schweiz. Am Abend kommen Sie in der Stadt Luzern an, die Sie auch noch am nächsten Tag besichtigen werden, ehe es nach Interlaken geht. Von dort fährt Sie eine Zahnradbahn auf die kleine Scheidegg mit atemberaubenden Ausblick auf Jungfrau, Mönch und Eiger. Der nächste halt ist Montreux am Genfer See, von wo aus Sie auch die gleichnamige Stadt Genf besichtigen. Danach geht es wieder in Richtung Norden zu einer Käse Verkostung nach Gruyère und weiter in die Hauptstadt Bern. Sie erleben das historische Basel, Nächtigen in Winterthur und lernen die Stadt Zürich kennen. Zum Ausklang gibt es noch einen Abstecher ins Heidiland und über einen kurzen Stopp in Vaduz, der Hauptstadt von Lichtenstein, begeben Sie sich wieder Heimwärts.

Weiterlesen